Endnutzer-lizenzvereinbarung für lizenzierte applikation


WICHTIG – BITTE SORGFÄLTIG LESEN. DAMIT SIE DIE AUF IHR APP-TAUGLICHES MOBILES ENDGERÄT HERUNTERLADBARE APP („BLURB MOBILE APP“) NUTZEN KÖNNEN, MÜSSEN SIE DIE FOLGENDE VEREINBARUNG EINHALTEN UND AKZEPTIEREN. SIE BESTÄTIGEN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE DURCH ANKLICKEN DES ANNEHMEN-BUTTONS ODER ÄHNLICHER BUTTONS ODER LINKS, DIE VON BLURB DAZU VORGESEHEN WERDEN, DIESE BEDINGUNGEN ANZUZEIGEN UND/ODER DIE GESAMTE BLURB MOBILE APP ZU INSTALLIEREN, EINEN RECHTSVERBINDLICHEN VERTRAG ABSCHLIESSEN. SIE DÜRFEN DIE BLURB MOBILE APP UND DIE DAMIT VERBUNDENEN BLURB SERVICES ERST NUTZEN, NACHDEM SIE DIESE VEREINBARUNG UND SONSTIGE REGELN ODER RICHT-LINIEN ANGENOMMEN HABEN, DIE BLURB MÖGLICHERWEISE ERSTELLT UND ZU GEGEBENER ZEIT AUF SEINER WEBSITE ZUR VERFÜGUNG STELLT.

Dies ist eine rechtsgültige Vereinbarung zwischen Ihnen („Sie/Ihnen“) und Blurb Inc., 580 California Street, Suite 300, San Francisco, CA 94104, USA, in der die Bedingungen angegeben sind, die Ihre Nutzung der mobilen App von Blurb regeln (in dieser Vereinbarung als „Lizenzierte Applikation“ bezeichnet). Diese Vereinbarung wird wie folgt geschlossen: Nachdem Sie die Blurb Mobile App im App Store gewählt und den „Installieren“-Button geklickt haben, können Sie mit dem Herunterladen der Blurb Mobile App beginnen. Diese Vereinbarung wird mit dem Start des Downloads geschlossen, und Blurb wird Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zusenden.

Sie erhalten die Lizenz für die Lizenzierte Applikation zur Nutzung ausschließlich gemäß den Bedingungen dieser Lizenz, es sei denn, einem Produkt von Blurb ist eine gesonderte Lizenzvereinbarung beigefügt; in diesem Fall geben die Bedingungen dieser gesonderten Lizenzvereinbarung vorbehaltlich Ihrer vorherigen Annahme dieser gesonderten Lizenzvereinbarung den Ausschlag. Blurb behält sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich gewährt werden. Als Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Blurb ist diese Vereinbarung der gelegentlichen Änderung entsprechend den Änderungsbestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterworfen.

a. Umfang der Lizenz: Diese Ihnen für die Lizenzierte Applikation durch Blurb erteilte Lizenz ist auf eine nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Lizenzierten Applikation auf jeder unterstützten Version eines iPhone®- oder iPad Mini , das Ihnen gehört oder über das Sie die Kontrolle haben, und laut der Genehmigung durch die von Zeit zu Zeit abgeänderten Nutzungsregeln beschränkt, die in Abschnitt 9.b. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des App Store (die „Nutzungsregeln“) enthalten sind. Diese Lizenz gestattet es Ihnen nicht, die Lizenzierte Applikation auf irgendeiner unterstützten Version eines iPhone®, iPad oder iPad Mini zu nutzen, das Ihnen nicht gehört oder über das Sie nicht die Kontrolle haben, und Sie dürfen die Lizenzierte Applikation nicht über ein Netzwerk, in dem sie gleichzeitig von mehreren Geräten genutzt werden könnte, verteilen oder zur Verfügung stellen. Sie dürfen die Lizenzierte Applikation nicht vermieten, verpachten, verleihen, weiterverteilen oder unterlizenzieren. Sie dürfen die Lizenzierte Applikation, Aktualisierungen oder jeglichen Teil derselben nicht kopieren (außer dies ist durch diese Lizenz und die Nutzungsregeln ausdrücklich zugelassen), dekompilieren, rekonstruieren, disassemblieren, modifizieren, versuchen, ihren Quellcode abzuleiten oder abgeleitete Werke davon schaffen (außer und nur soweit eine vorstehende Beschränkung durch geltendes Recht verboten ist oder soweit dies durch die Lizenzbedingungen, die die Nutzung von in der Lizenzierten Applikation enthaltenen Open-Source-Komponenten regeln, möglicherweise zulässig ist). Jeder entsprechende Versuch stellt eine Verletzung der Rechte von Blurb und seiner Lizenzgeber dar. Wenn Sie gegen diese Beschränkung verstoßen, können Sie strafrechtlich verfolgt werden und zu Schadenersatz verpflichtet sein. Die Bedingungen der Lizenz regeln alle von Blurb bereitgestellten Updates, die das Originalprodukt ersetzen und/oder ergänzen, es sei denn, einem solchen Upgrade ist eine gesonderte Lizenz beigefügt; in diesem Fall sind die Bestimmungen dieser Lizenz ausschlaggebend.

b. Zustimmung zur Nutzung von Daten: Sie erklären sich damit einverstanden, dass Blurb technische Daten und damit verbundene Informationen, u. a. einschließlich technischer Informationen über Ihr Gerät, Ihr System und Ihre Anwendungssoftware und Peripheriegeräte, erfassen und nutzen kann, die regelmäßig gesammelt werden, um die Bereitstellung von Software-Updates, Produkt-Support und (ggf.) sonstigen Dienstleistungen in Verbindung mit der Lizenzierten Applikation an Sie zu erleichtern. Blurb kann diese Informationen sammeln und nutzen, solange sie in einer Form vorliegen, die Sie nicht persönlich identifiziert, um seine Produkte zu verbessern oder Ihnen Dienstleistungen und Technologien zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen über die Erfassung und Nutzung von Daten durch uns entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

WIDERRUFSRECHT

Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, das heißt Sie das Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Blurb Inc.
Chief Operating Officer
580 California Street, Suite 300
San Francisco, CA 94104

support@blurb.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

c. Kündigung. Die Lizenz ist wirksam, bis Sie von Ihnen oder Blurb gekündigt wird. Blurb ist berechtigt, diese Lizenz sofort zu kündigen, wenn Sie eine oder mehrere Bestimmungen dieser Lizenz nicht einhalten. Bei Kündigung der Lizenz haben Sie die gesamte Nutzung der Lizenzierten Applikation einzustellen und alle Voll- oder Teilkopien der Lizenzierten Applikation zu vernichten.

d. Services; Material Dritter. Die Lizenzierte Applikation kann den Zugang zu Services und Websites von Blurb und Dritten ermöglichen, einschließlich der persönlichen Publishing Services von Blurb, der Blurb Website mit der Blurb Community und sonstigen Einrichtungen, Inhalten oder Services, die Blurb zu gegebener Zeit in Verbindung mit seiner Website oder der Lizenzierten Applikation anbietet (zusammen und einzeln „Services“ genannt). Für die Nutzung der Services ist ein Internetzugang erforderlich, und Sie müssen die Zusatzbedingungen von Blurb, einschließlich der Software-Endnutzer-Lizenzvereinbarung und der Datenschutzerklärung, die durch Verweis aufgenommen werden, akzeptieren.

Sie stimmen zu, dass Sie die Services auf Ihr alleiniges Risiko nutzen und dass Blurb Ihnen gegenüber nicht für Inhalt haftet, der für beleidigend, unanständig oder anstößig befunden werden könnte.

Bestimmte Services können Inhalt, Daten, Informationen, Anwendungen oder Material von Dritten („Material Dritter“) anzeigen, enthalten oder zur Verfügung stellen oder Links auf bestimmte Websites Dritter bereitstellen. Durch Nutzung der Services bestätigen Sie und erklären sich damit einverstanden, dass Blurb nicht für die Prüfung oder Bewertung des Inhalts, der Genauigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Gültigkeit, urheberrechtlichen Unbedenklichkeit, Legalität, Anständigkeit, Qualität oder jegliches sonstigen Aspekts derartigen Materials Dritter oder derartiger Websites verantwortlich ist. Blurb garantiert oder bestätigt nicht und übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung Ihnen oder einer sonstigen Person gegenüber für Services Dritter, Material oder Websites Dritter oder für sonstige Materialien, Produkte oder Services Dritter. Material Dritter und Links auf andere Websites werden Ihnen ausschließlich als Serviceleistung zur Verfügung gestellt. Die durch irgendwelche Services angezeigten Finanzinformationen dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und sind nicht als Investmentberatung vorgesehen und zu verstehen. Vor der Durchführung irgendeiner Wertpapiertransaktion auf der Grundlage der durch die Services erhaltenen Informationen sollten Sie sich mit einem Finanzexperten beraten. Die von den Services bereitgestellten ortsbezogenen Daten dienen lediglich allgemeinen Navigationszwecken und sind nicht zur Verwendung in Situationen vorgesehen, in denen genaue ortsbezogene Informationen erforderlich sind oder in denen fehlerhafte, ungenaue oder unvollständige ortsbezogene Daten zum Tod, zu Körperverletzung oder zu einem Sach- oder Umweltschaden führen. Weder Blurb noch einer seiner Content-Provider garantiert die Verfügbarkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit oder Aktualität von Aktieninformationen oder ortsbezogenen Daten, die durch irgendwelche Services angezeigt werden.

Sie stimmen zu, dass Services geschützte Inhalte, Informationen und Materialien enthalten, die durch geltende Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums und andere Gesetze, u. a. einschließlich des Urheberrechts, geschützt sind, und dass Sie diese geschützten Inhalte, Informationen oder Materialien in keiner Weise außer für die zulässige Nutzung der Services verwenden werden. Es dürfen in keinerlei Form oder durch keinerlei Mittel Teile der Services reproduziert werden. Sie erklären sich damit einverstanden, die Services in keiner Weise zu verändern, zu vermieten, zu verpachten, zu verleihen, zu verkaufen oder auf ihrer Grundlage abgeleitete Werke zu erstellen, und Sie werden die Services nicht in irgendeiner unzulässigen Weise nutzen, u. a. einschließlich durch Datenmissbrauch oder Belastung der Netzwerk-kapazität. Sie stimmen weiterhin zu, die Services nicht in irgendeiner Weise zu nutzen, um einen Dritten zu belästigen, zu beschimpfen, zu drangsalieren, zu bedrohen, zu diffamieren oder in sonstiger Weise seine Rechte zu verletzen oder in seine Rechte einzugreifen, und dass Blurb keinesfalls für eine solche Nutzung durch Sie oder für belästigende, bedrohende, verleumderische, anstößige oder illegale Nachrichten oder Sendungen verantwortlich ist, die Sie möglicherweise infolge der Nutzung eines der Services erhalten.

Außerdem sind Services Dritter und Materialien Dritter, auf die von dem iPhone®, iPad oder iPad Mini zugegriffen werden kann oder die auf diesem angezeigt oder mit diesem verlinkt werden können, nicht in allen Ländern oder allen Sprachen verfügbar. Blurb gibt keinerlei Garantie, dass solche Services und Materialien geeignet sind oder zur Nutzung an einem bestimmten Ort zur Verfügung stehen. Soweit Sie sich für einen Zugriff auf diese Services oder Materialien Dritter entscheiden, tun Sie dies aus eigener Initiative und sind dafür verantwortlich, dass Ihre Nutzung allen geltenden Gesetzen, u. a. einschließlich der geltenden lokalen Gesetze, entspricht. Blurb und seine Lizenzgeber behalten sich das Recht vor, Services jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, auszusetzen, zu entfernen oder den Zugang zu ihnen zu deaktivieren. Blurb haftet keinesfalls für die Entfernung oder Deaktivierung des Zugangs zu derartigen Services. Darüber hinaus kann Blurb auf jeden Fall die Nutzung von oder den Zugang zu bestimmten Services ohne vorherige Ankündigung oder Haftung begrenzen.

e. GEWÄHRLEISTUNG. BLURB HAT NUR GEWÄHRLEISTUNGSPFLICHTEN, WENN BLURB FEHLER ARGLISTIG VERSCHWEIGT (U. A. EINSCHLIESSLICH STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNGEN DES EIGENTUMS, DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, DER MARKTGÄNGIGEN QUALITÄT ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK).

f. Haftungsbegrenzung. BLURB HAFTET NUR BEI VORSÄTZLICHEM FEHLVERHALTEN ODER GROBER FAHRLÄSSIGKEIT. JEDE WEITERE HAFTUNG IST AUSGESCHLOSSEN.

g. Geltendes Recht, Zuständigkeit. Diese Vereinbarung wird durch die Gesetze von Deutschland geregelt, ohne dass Kollisionsnormen wirksam werden, die möglicherweise die Anwendung des Rechts eines anderen Rechtssystems vorsehen. Falls Sie kein Verbraucher sind oder keinen ordentlichen Gerichtsstand in Deutschland haben, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die durch oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung entstehen, Köln, Deutschland.

h. Salvatorische Klausel. Falls eine Bestimmung dieser Vereinbarung für rechtsungültig oder nicht einklagbar befunden wird, wird diese Bestimmung geändert und ausgelegt, um die Ziele in dem größten, nach jeglichem geltenden Recht möglichen Umfang zu erreichen, und die restlichen Bestimmungen bleiben vollständig in Kraft und wirksam.

i. Keine Abtretung. Diese Vereinbarung und Ihre hierin enthaltenen Rechte und Pflichten dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Blurb nicht abgetreten, weitervergeben, delegiert oder in sonstiger Weise übertragen werden, und jeder Versuch der Abtretung, Weitervergabe, Delegierung oder Übertragung unter Verstoß gegen die vorstehende Bestimmung ist unwirksam. Die Bedingungen dieser Vereinbarung sind für Rechtsnachfolger verbindlich.

j. Verzicht. Jeder Verzicht auf die Durchsetzung oder die Nichtdurchsetzung irgendeiner Bestimmung dieser Vereinbarung bei einer Gelegenheit gilt nicht als Verzicht auf die Geltendmachung irgendeiner anderen Bestimmung oder dieser Bestimmung bei irgendeiner anderen Gelegenheit.

k. Gesamte Vereinbarung. Diese Vereinbarung, einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Blurb und der Datenschutzerklärung, die durch Verweis hierin aufgenommen werden, stellt die endgültige, vollständige und ausschließliche Vereinbarung der Parteien über den Gegenstand derselben dar und ersetzt und verbindet alle früheren Diskussionen zwischen den Parteien. Eine Änderung oder Ergänzung dieser Vereinbarung oder ein Verzicht auf Rechte gemäß dieser Vereinbarung werden erst wirksam, wenn sie schriftlich verfasst und von der zu belastenden Partei unterzeichnet werden. E-Mail genügt zur Wahrung der Schriftform.

Stand: Oktober 2013